Begrüssung
Projekt Dabou
Aktivitäten
Stiftung
Home -> -> 30 mal Dabou

30 'Dienstreisen' gegen die Not

fast verhungert Im Februar 2010 war ich zum dreissigsten mal an der Elfenbeinküste. Die Regierung wurde aufgelöst, das Parlament funktioniert nicht. In den meisten Gebieten rund um Abidjan gibt es kein sauberes Trinkwasser und nur während höchstens einer Stunde Strom.
Der Hunger ist enorm, es fehlt überall an Geld. Ohne Hilfe von 'aussen' geht fast gar nichts. Die Ruedi Leuppi Stiftung Elfenbeinküste unterstützt das Spital und die Bevölkerung so gut wir können. Anfangs März wird ein 40" Container auf dem Seeweg nach Dabou gebracht, gefüllt mit verschiedenen Hilfsgütern.


Ruedi Leuppi Stiftung Elfenbeinküste

c/o Dr. med. Ruedi Leuppi • Zugerbergstrasse 36c • CH-6300 Zug
Bank: Zuger Kantonalbank • 6301 Zug • PC 80-192-9 • Konto 77-056.206-10
IBAN Nr. CH50 0078 7007 7056 2061 0



Empfehlen Sie diese Seite weiter - hier:
Alle meine Reisenotizen - hier:

  75 Reisen für eine bessere Zukunft
 
  Hier kommt Ihre Spende auch wirklich den Hilfsbedürftigen zu gute und wird geschätzt und verdankt!
Lesen Sie weiter...

Anerkennung für effektive Entwicklungshilfe
ehrenbürger des Nachbardorfes
Ehrenbürger des Nachbardorfs dank Häckslerspende. Nun unterstützen wir eine landesweite Impfkampagne für Mutter und Kind...
Lesen Sie weiter...

30 Reisen gegen die Not
ehrenbürger des Nachbardorfes
Erschreckende Zustände. Wir schicken einen 40" Container um zu helfen wo wir können...
Lesen Sie weiter...


2006 konzept und gestaltung: pourtout.info

Seite erstellt in 0.263 Sekunden