Begrüssung
Projekt Dabou
Aktivitäten
Stiftung
Home -> -> Urologen Ausbildung

Dringlich: Ausbildung der Aerzte

Bei meinem achten Besuch im Spital Dabou (Ende März 2006) konnten die beiden Aerzte Dr. Gohou und Dr. Jao zusammen mit mir rund 20 urologische Eingriffe durchführen. Dank meiner Lehrtätigkeit nimmt besonders das Wissen und technische Können von Dr. Gohou ständig zu. Dr. Jao ist noch zuwenig selbstständig und braucht meine weitergehende Unterstützung.

Dank dem gespendeten Material aus der Schweiz (Faden, Medikamente, Instrumente) konnten wir einige Notfalloperationen durchführen. Hier kommt unsere Hilfe den Aller-Bedürftigsten zu gute. Die Bevölkerung ist sehr arm und benötigt vor allem in schwierigen Not-Situationen unsere Hilfe. Ohne unsere Hilfstätigkeit könnte meistens überhaupt keine medizinische Versorgung geleistet werden.

Dank meinen Spendern ist es möglich, dass ich bei jedem Aufenthalt Ware im Gesamtwert von ca Fr. 6'000.00 ins Spital Dabou bringen kann. Das bescheidene Lager dient als Reserve für die nächsten Wochen. Ich fliege im Mai wieder nach Abidjan - mit den entsprechend benötigten Medikamenten und Hilfsmitteln im Gepäck.

Ich bemerke jedes Mal, dass die Motivation des Personals ist sehr gross ist und die Ausbildungsmöglichkeiten gerne angenommen werden. Und vor allem sind alle froh, dass sie wieder regelmässig ihren Lohn ausbezahlt erhalten.

Momentan herrscht politische Ruhe, doch erwarten alle in den nächsten Wochen wieder einen Putsch.

Das Projekt läuft trotz einiger unvermeidlicher Schwierigkeiten gut. Mit der Hilfe von unseren zahlreichen Spendern sind wir jedenfalls für die - nicht einfache - Zukunft wohl gerüstet.
Madame Boissy (Chefin des Operationstraktes) mit dem Material, das ich diesmal aus der Schweiz mitgebracht habe.
Mme Boissy und ich in einer Arbeitspause.

Die feuchte Hitze ist für mich ungewohnt (man beachte den Schwitzfleck) und macht die Arbeit nicht leichter...


Ruedi Leuppi Stiftung Elfenbeinküste

c/o Dr. med. Ruedi Leuppi • Zugerbergstrasse 36c • CH-6300 Zug
Bank: Zuger Kantonalbank • 6301 Zug • PC 80-192-9 • Konto 77-056.206-10
IBAN Nr. CH50 0078 7007 7056 2061 0



Empfehlen Sie diese Seite weiter - hier:
Alle meine Reisenotizen - hier:

  75 Reisen für eine bessere Zukunft
 
  Hier kommt Ihre Spende auch wirklich den Hilfsbedürftigen zu gute und wird geschätzt und verdankt!
Lesen Sie weiter...

 
War ebenfalls in Dabou: Nina Brandt (TOA) informiert das Personal über die korrekte Handhabung neuer Geräte...
Lesen Sie weiter...

  Not - wohin man sich auch wendet
 
  Im April hat uns unter anderem der Ausfall der Wasserversorgung das Leben schwer gemacht.
Lesen Sie weiter...
 
  Eine Ambulanz zum Geburtstag
 
  Als Geburtstagsgeschenk erhielt ich ein Ambulanzfahrzeug, das ich umgehend nach Dabou verschiffte.
Lesen Sie weiter...


2006 konzept und gestaltung: pourtout.info

Seite erstellt in 0.251 Sekunden