Begrüssung
Projekt Dabou
Aktivitäten
Stiftung
Home -> -> Notfallstation dank Schweizer Hilfe

Notfallstation dank Hilfe aus der Schweiz

Jahresende 2014

Die Eidgenossen unterstützen im Rahmen der Humanitären Hilfe das Spital Dabou mit CHF 112'000. Wir haben unverzüglich begonnen, damit eine dringend benötigte zentrale Notfallstation zu bauen. Unsere Stiftung wird mit eigenen Mitteln die Ausstattung mit Betten, Ueberwachungsgeräten und Pflegematerialien finanzieren. Der Neubau startete anfangs Dezember und wird per Ende April 2015 voraussichtlich betriebsbereit sein.
Einmal mehr sind wir ausserordentlich dankbar für die Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern und der finanziellen Unterstützung durch die Schweiz.


Ruedi Leuppi Stiftung Elfenbeinküste

c/o Dr. med. Ruedi Leuppi • Zugerbergstrasse 36c • CH-6300 Zug
Bank: Zuger Kantonalbank • 6301 Zug • PC 80-192-9 • Konto 77-056.206-10
IBAN Nr. CH50 0078 7007 7056 2061 0



Empfehlen Sie diese Seite weiter - hier:
Alle meine Reisenotizen - hier:

  75 Reisen für eine bessere Zukunft
 
  Hier kommt Ihre Spende auch wirklich den Hilfsbedürftigen zu gute und wird geschätzt und verdankt!
Lesen Sie weiter...

Marktlücke Duschen
Verdankung
Hygiene auf dem Marktplatz. Die einfachen Leute haben zuhause meist weder Dusche, Bad oder WC. Wer's bezahlen kann, gönnt sich etwas Luxus ausser Haus.
Lesen Sie weiter...

  Schweizer Fachleute helfen
 
Gerhard Hiller, Maler aus der Schweiz verschönert die Gebäude innen und aussen, was auch der Hygiene und dem Werterhalt dient.
Lesen Sie weiter...
 
Christof Tanner, Medizinaltechniker vom KS Zug, bildet in Dabou lokale Kollegen weiter
Lesen Sie weiter...


2006 konzept und gestaltung: pourtout.info

Seite erstellt in 0.216 Sekunden