Begrüssung
Projekt Dabou
Aktivitäten
Stiftung
Home -> -> Segensreiche Occasionen

Ein Segen: Schweizer Manpower und Occasionen

April 2012 - Dinge, die bei uns aus verschiedenen Gründen 'aus dem Verkehr' gezogen werden, können an der Elfenbeinküste Leben retten. Helfer aus der Schweiz trainieren die einheimischen Aerzte im Umgang mit moderner Technologie.

Der Rettungsdienst Zug (RDZ) übergibt uns nicht mehr benötigtes oder repariertes Pflegematerial. Diese Kompressionsmanschette zum Beispiel hilft uns den Kreislauf der Patienten wiederum aufzufüllen. Leider kommen die meisten Patienten wegen den beschwerlichen Anmarschwegen oft spät und in einem schlechten Zustand zu uns ins Spital und müssen reanimiert werden.
Dr. Hans Werder, ehemaliger Chefarzt am Spital Altdorf, instruiert den neuen Gynäkologen, Dr. Ouattara, am Ultraschall. Wir sind sehr froh, dass wir einen zweiten Facharzt in der immer grösser werdenden  geburtshilflichen Station einsetzen können. Die Schwangeren schätzen unseren Dienst sehr. Es gelingt uns damit die bestehende hohe Sterblichkeit von Mutter und Kind zu reduzieren.


Ruedi Leuppi Stiftung Elfenbeinküste

c/o Dr. med. Ruedi Leuppi • Zugerbergstrasse 36c • CH-6300 Zug
Bank: Zuger Kantonalbank • 6301 Zug • PC 80-192-9 • Konto 77-056.206-10
IBAN Nr. CH50 0078 7007 7056 2061 0



Empfehlen Sie diese Seite weiter - hier:
Alle meine Reisenotizen - hier:

  75 Reisen für eine bessere Zukunft
 
  Hier kommt Ihre Spende auch wirklich den Hilfsbedürftigen zu gute und wird geschätzt und verdankt!
Lesen Sie weiter...

Röntgen, Waschen, Pumpen...
under construction
Ein neues Röntgengerät und andere Technik, die zum ordnungsgemässen und sicheren Betrieb des Spitals unerlässlich sind. Die Stiftung half...
Lesen Sie weiter...

Stiftung als Baumeister
Verdankung
Bauen ist dank niedriger Löhne sehr günstig. Wir entschlossen uns, eine dringend benötigte Isolierstation in eigener Regie zu planen und zu erstellen.
Lesen Sie weiter...


2006 konzept und gestaltung: pourtout.info

Seite erstellt in 0.270 Sekunden